FĂ€hre nach Irland

Möchte man im Irlandurlaub nicht auf das eigene Fahrzeug verzichten, kann man mit der FĂ€hre auf die grĂŒne Insel ĂŒbersetzen. Aktuell bieten mehrere FĂ€hrgesellschaften Verbindungen vom europĂ€ischen Festland zu verschiedenen FĂ€hrhĂ€fen in Irland an. Die modernen AutofĂ€hren ermöglichen die Anreise mit dem Motorrad, Auto, Wohnmobil und Kleinbus.

Tipp: Wer sich frĂŒh nach einer passenden Route umsieht, sichert sich gĂŒnstige Preise!

FĂ€hren nach Irland – Anreise ĂŒber Frankreich

Eine Möglichkeit fĂŒr die Anreise mit dem Auto ist die Überfahrt von Frankreich nach Irland. Folgende FĂ€hrverbindungen/Routen stehen zur Auswahl:

– Cherbourg – Rosslare – Brittany Ferries
– Roscoff – Cork – Brittany Ferries
– Roscoff – Rosslare – Brittany Ferries
– Cherbourg – Rosslare – StenaLine
– Cherbourg – Dublin – Irish Ferries

Die schnellste Verbindung fĂŒhrt von Roscoff nach Rosslare und dauert etwa 11h 45min. Am lĂ€ngsten ist die FĂ€hre zwischen Cherbourg und Dublin unterwegs: FĂŒr die Überfahrt braucht sie rund 19h 15min. FĂŒr Nachtfahrten lohnt sich die Buchung einer Schlafkoje.

FĂ€hre nach Irland – Anreise ĂŒber Spanien

Eine Alternative ist die Anreise mit dem Wohnmobil, Auto oder Motorrad ĂŒber Spanien. Die FĂ€hrgesellschaft Brittany Ferries bedient zwei Routen: Ab Bilbao geht es in 2h und 44min nach Rosslare, von Santander aus erreichen die FĂ€hren in rund 2,5h Cork. Die Überfahrt ab Spanien ist damit um einiges lĂ€nger als die Anreise ĂŒber Frankreich, lohnt sich aber zum Beispiel fĂŒr Urlauber auf Europa-Rundreise.

Wer einen Trip durch ganz Großbritannien plant, kann auch von England, Schottland, Wales oder der Isle of Man aus nach Irland und Nordirland ĂŒbersetzen.

 
Ihre Ansprechpartner

Bereits seit 2007 gibt es unsere Webseite und damit verbunden stehen wir mit unserer ganzen Erfahrung als Ansprechpartner fĂŒr Sie zur VerfĂŒgung.

Feedback/Anregungen

Sie möchten uns Ihr Feedback mitteilen oder haben Anregungen was unsere Webseite angeht?

Schreibe dem Team von faehrtickets.de