faehrtickets.de - Logo

FĂ€hrhafen Amrum

5. April 2023 Inhalt aktualisiert: 07.2024
0 / 5 Ø-Bewertung 0 Bewertungen 0

Danke

Amrum ist eine der Nordfriesischen Inseln in der Nordsee und hat einen eigenen FĂ€hrhafen. Hier legen verschiedene Schiffe an, darunter die FĂ€hren der Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH (W.D.R.) mit den Namen “Adler-Express”, “Rungholt” und “Frachtschiff RĂŒm Hart”. Die Reederei SyltfĂ€hre bietet ebenfalls Verbindungen zum Amrumer Hafen an. Der Hafen selbst befindet sich in der Ortschaft WittdĂŒn und hat die Adresse “Hafenstraße 32, 25946 WittdĂŒn”. Auf der offiziellen Internetseite der Gemeinde Amrum gibt es weitere Informationen zum Hafen und den aktuellen FĂ€hrverbindungen.

FĂŒr Touristen gibt es interessante Fakten rund um den Amrumer Hafen. So ist er nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt fĂŒr die Inselbewohner, sondern auch fĂŒr Besucher, die hier ankommen, um die wunderschöne Natur und die einzigartige Landschaft der Insel zu erleben. Der Hafen hat eine lange Tradition und spielte in der Vergangenheit eine wichtige Rolle fĂŒr den Transport von Waren und Menschen. Heutzutage ist er ein beliebtes Ziel fĂŒr Touristen, die hier mit dem Auto oder der FĂ€hre ankommen.

Die Anfahrt mit dem Auto ist ĂŒber eine Straße möglich, die von Norddorf auf Amrum nach WittdĂŒn fĂŒhrt. Dabei geht es ĂŒber die Inselstraße L218, die auf Amrum die wichtigste Verkehrsader darstellt. Von dort aus folgt man einfach den Schildern zum Hafen, der gut ausgeschildert ist.

Die Gemeinde Amrum hat knapp 2.300 Einwohner und besteht aus den fĂŒnf Ortsteilen Norddorf, Nebel, SĂŒddorf, Steenodde und WittdĂŒn. Jeder Ortsteil hat seinen eigenen Charme und besondere SehenswĂŒrdigkeiten. Norddorf beispielsweise gilt als kulturelles Zentrum der Insel und hat ein schönes Heimatmuseum. Nebel ist bekannt fĂŒr seine historischen FriesenhĂ€user und die imposante St.-Clemens-Kirche. SĂŒddorf ist besonders idyllisch und ruhig und Steenodde hat einen malerischen Hafen und den höchsten Leuchtturm der Insel zu bieten.

ZusĂ€tzlich zu den SehenswĂŒrdigkeiten in den einzelnen Ortsteilen gibt es auch zahlreiche Ausflugsziele auf Amrum. Dazu zĂ€hlen der Kniepsand, ein riesiger Sandstrand im Westen der Insel, die Vogelkoje, ein historisches Jagdgebiet mit Schaugehege fĂŒr Vögel, und der Odde-Wald, ein malerischer Wald am sĂŒdlichen Ende der Insel.

Abschließend kann man sagen, dass der FĂ€hrhafen Amrum ein wichtiger Anlaufpunkt fĂŒr alle Besucher der Nordseeinsel ist und eine lange Geschichte hat. Neben den verschiedenen FĂ€hrverbindungen und dem wichtigen Verkehrsknotenpunkt bietet er auch interessante Einblicke in die Geschichte und die Kultur der Insel.

 

Preise und VerfĂŒgbarkeiten prĂŒfen:

faehrtickets.de - TeamIhre Ansprechpartner

Bereits seit 2007 gibt es unsere Webseite und damit verbunden stehen wir mit unserer ganzen Erfahrung als Ansprechpartner fĂŒr Sie zur VerfĂŒgung. Mehr ĂŒber das Team von faehrtickets.de erfahren

faehrtickets.de - KontaktaufnahmeFeedback/Anregungen

Sie möchten uns Ihr Feedback mitteilen oder haben Anregungen was unsere Webseite angeht?

Schreibe dem Team von faehrtickets.de